mtb-mittenwald: Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte Ferien in Mittenwald bei Gästehaus Edlhuber
 
MTBMittenwald
impressum
mtb touren
 Woche leicht
 Woche heftig
 Tourenrad
 Badetouren
 MTB mit Kind
 Karwendel
 Wetterstein
 Gargano
 Statistik
 Tour eintragen
mtb überblick
wandern
webcam
links
Presse
Gästebuch
impressionen
english site
PAGERANK TOOLS

Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte

Länge: 32km / Höhe: 880m / Zeit ca.: 3h

Anstrengung:

Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte

Schwierigkeit:

Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte

Landschaft:

Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte

Weitere Seiten:

... zum Höhenprofil Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte ... zur Karte Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte ... GPS Info Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte

Karte:

Kompass 5 bestellen

by admin (08/2001)

Startort: Elmau
Stationen: Elmau (1008m)  -  Abzw. Ferchenbach  -  Bock Hütte (1052m)  -  Blaue Gumpe (1210m)  -  Angerhütte (1370m)

Überblick: Sicherlich eine der sensibelsten Gegenden für Mountainbiker. Absolute Rücksicht auf Fußgänger ist spätestens ab der Bockhütte ein Muss.

Varianten: Das letzte Stück Schotter kann man sich und seinem MTB auch ersparen und an der blauen Gumpe das Gerücht widerlegen, man sei ein Warmduscher. Natürlich auch von Mittenwald über Ferchensee nach Elmau oder von Garmisch über die Partnachalm.

Weitere Seiten:  zum Höhenprofil   zur Karte  zum GPS Track  Satelittenbild 

Auf zur Pfeishütte im Karwendel

 

Näher kommen wir mit dem Bike Deutschlands höchstem Punkt kaum. Empfehlenswert ist die Tour unter der Woche, wenn nicht allzu viele Wanderer unterwes sind. Bis zum Parkplatz Elmau, an dem diese Tour startet, kommen wir auch über den Ferchensee ab Mittenwald und haben dann 200 Höhenmeter und 11 km mehr auf dem Tacho.
Von Elmau aus fahren wir erstmal 4,5 km leicht bergab, bis wir in einer scharfen Linkskurve den Ferchenbach überqueren. Weiter geht’s vorbei am oberen Ende der (für Biker gesperrten) Partnachschlucht. Hier wird der Fußgängerverkehr entang der Partnach dichter, die Bikekollegen aus Garmisch kommen knapp 2 km vor der Bockhütte auch noch hinzu. Um die Bockhütte herum erschließt sich der Blick ins Oberreintal, das sich leider dem Radler gegenüber abweisend zeigt.
Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte
Nach der Bockhütte beginnt die Mountainbike Tour zur Angerhütte ruppiger und schottriger zu werden. Bis zur ehemaligen blauen Gumpe bleibt das ganze aber noch recht einfach fahrbar und der Weg ist nicht allzu schmal. Nach der ehemaligen blauen Gumpe wird’s dann richtig anstrengend. Grober Schotter, enge Wege, eiserne Befestigungsbleche - da bleibt nur wenig Zeit, die herrliche Gegend und den Blick zum Gsundbrunn Wasserfall zu genießen.
Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte Von Elmau ins Reintal zur Angerhütte
Die Angerhütte empfängt uns mit wehenden Gebetsfahnen und einladenden Biertischen in vielleicht deutschlands höchstgelegenem Biergarten? Nach der wohlverdienten Radlermaß und dem kühlen Fußbad machen wir uns wieder an die Abfahrt. Absolute Konzentration und Aufmerksamkeit über Schotter, Wurzeln und Bleche ist gefordert, bis wir nach der Bockhütte auf breiter Forststraße gemütlich nach Hause rollen können.

 

Kennen Sie schon die Tour: Kranzbergrunde: rund um den Kranzberg

 

Mountainbike Blog - Angebote MTB -